Montag, 4. Dezember 2017

Bastelfieber...

...im Advent!

Hallo meine lieben Tagverschönerer!
Ich hoffe Ihr hattet alle einen zauberhaften 1. Advent.

Bei mir ist derzeit das Bastelfieber ausgebrochen. Ich habe letztes Jahr soviele
DIY's abspeichert von denen ich schon sage und schreibe 2 umgesetzt habe 😀.
Aber wie sagt man so schön "Besser wie keins"


Ihr macht es mir mit Euren tollen Ideen aber auch wirklich nicht leicht.
Wenn ich allerdings versuchen würde alles umzusetzen, wäre ich Ostern noch nicht fertig.
Aber ein ganz besonderes DIY musste ich unbedingt umsetzen, da es mir so irre gut
gefallen hat und ich gerade so etwas einfach nur genial finde.


Hätte ich letztes Jahr nicht schon was anderes gezaubert
-was das war, könnt Ihr HIER sehen-
dann hätte ich es damals direkt umgesetzt. Aber ich vermute das ich damals auch daran
gescheitert wäre, noch kleine weiße Christbaumkugeln zu bekommen.


Ich muss ja schon sagen, wenn ich mir manche Packung mit einfachen Kugeln anschaue,
frage ich mich schon, wer die Farblich so "toll" kombiniert und was so schwierig daran ist
nur eine Farbe zu verpacken...aber egal, ich bin im Gartencenter meines Vertrauens fündig
geworden und konnte loslegen.


Ich habe, im Gegensatz zum Original, einfach einen alten Bilderrahmen genommen, 
da er blau war...
-kein Witz-
...musste erst einmal die Kreidefarbe herhalten, dann habe ich die Rückwand mit
schwarzer Dekorfolie beklebt und die Nägel nach der Vorlage von Christine angebracht.
Und et Voila war mein neues....


...Hirschkopfbild fertig. Und logisch, ich bin total verliebt.

Wie Ihr bestimmt gesehen habt, war das aber noch nicht alles.
Bei mir mussten unbedingt auch noch ein paar Sterne einziehen. Allerdings bin ich
ja jetzt nicht wirklich so der Papierbastler. Habe also dafür nicht unbedingt die passenden
Materialien in der Ecke liegen. Und wenn man dann, so wie ich,
am Wochenende Sterne basteln möchte, könnte das ein Problem werden.


Na, gut...nachdem ich dann die Welt von Pinterest abgeklappert habe, habe ich
die passende Idee gefunden und meine Tapetenreste von Glööckler hervorgekramt
und losgelegt.


Ich gebe zu, das ich erst mit der Dicke des Material ein wenig überfordert war, 
aber nachdem ich dann einen anderen Kleber benutzt habe, ging es fast wie von selbst.
Die Anleitung dafür findet Ihr HIER


Und was meint Ihr?
Kleiner Aufwand, große Wirkung! 

Und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder von Euch.

Macht es Euch nett

Eure Bettina

Verlinkt bei:






Kommentare:

  1. Wow!!! Ich bin echt beeindruckt! Das hast du Beides klasse hinbekommen. Und wie das dan da so bei dir hängt! Einfach nur schön!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    da hast Du aber wunderschön gebastelt! Das Bild mit den winzigen Christbaumkügelchen sieht herrlich aus! Auch der Stern ist perfekt, das würde ich niemals hinbekommen, glaub ich ...
    Ich wünsche Dir einen guten und glücklichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina,
    nett, nett, nett !!!
    Ich liebe deine Weihnachtsdekoration so sehr, was für gute Ideen, das Bild Rentier mit den weißen Bällen, die Sterne aus Papier, kurz, alles ... KOMPLIMMEN !!!
    (Ich habe auch diese kleinen Kugeln, weiß und rot ... Ich werde etwas erfinden ... vielleicht einen Baum mit deiner Maltechnik !!!
    Eine Umarmung .... Carmen ... Mailand ... Italien

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    WOW WOW WOW, dass sieht wunderschön aus bei euch!!!!
    Dein Weihnachskugelbild ist so toll geworden. Höchst interessant, wie gut weiß doch auf den dunklen Hintergrund wirkt. Das erinnert mit gerade an die kalten Winterabende, oder besser gesagt die verschneiten, kalten Winternachmittage wo es schon soooo früh dunkel wird! Sehr gut gelungen!!! Und die Sterne, einfach eine Wucht wie du bei euch dekoriert hast!
    ich wünsche dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.

    Lass es dir gute gehen, herzliche Grüße aus dem verschneiten Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja wirklich toll aus!!! Hast du super gemacht!
    Das mit der Liste kenn ich nur zu gut, ständig finde ich super schöne Ideen und denke mir das ich die auch versuchen muss, aber bis ich dazu komme wird die Liste länger und länger...
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,
    sehr schön geworden. Die Sterne gefallen mir ganz besonders gut! Das mit den vielen Ideen, die man umsetzen möchte, kenne ich. Immer ist zu wenig Zeit.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Toll deine beiden DIY, liebe Bettina!
    Ich find sowohl den Hirschkopf als auch die Sterne super-gelungen. Chapeau😀
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    der Elch ist einfach der Knaller. Der ist dir wirklich super gelungen und die Sterne.....auch ganz toll.
    Meine To-do-Liste wird auch immer länger, liegt leider auch daran, dass ich irgendwas anfange und mir während dessen wieder zig andere Einfälle kommen und ich mich dann gnadenlos verstricke. Lach!
    Vielleicht sollte ich Ostern damit anfangen die Ideen für Weihnachten in Angriff zu nehmen und Weihnachten dann die für Ostern.....aber das ist auch irgendwie doof oder?

    liebe Grüße, Dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,

    Beide Bastelarbeiten finde ich wunderschön. Den Elch habe ich bei Christine auch schon gesehen und bewundert, vielleicht schaffe ich es zum nächten Jahr auch sowas zu machen. Dieses Jahr ist einfach zu viel los in der Arbeit und die Wochenenden viel zu schnell vorbei.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Bettina,
    ja, dass mit den vielen tollen abgespeicherten Ideen, die man aus Zeitmangel nicht umsetzen kann (*schnief*), kommt mir sehr vertraut vor. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und umso schöner wenn es dann doch noch klappt. So wie nun auch bei dir. Das Hirschkopfbild sieht nach einer richtigen Fleißarbeit aus. Aber es hat sich gelohnt, ist ein toller Hingucker geworden. Sogar noch besser gefallen mir die Sterne und das hauptsächlich wegen dem tollen Papier, das du verwendet hast. Ich hatte schon überlegt, wo du die tollen Bögen wohl herhast und nicht schlecht gestaunt als ich es dann gelesen habe. Wow. Ist doch gut, wenn man nicht alles gleich entsorgt. Und meine Ideenliste ist jetzt gleich um einen Punkt erweitert worden. Allerdings gibt es in unserem Keller leider nicht solche Tapetenrestschätze……

    ♥∗☆❄★❄☆∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Naja, „kleiner Aufwand“???
    Sieht super aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bettina,
    wow,das sieht super aus und ich kann mich auch noch gut an Christines Hirsch erinnern!
    Deine Tapeten-Sterne sind auch wunderbar und Herr Glööckler hätte auch seine Freude gehabt!
    Eine schöne Adventszeit wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Mönsch, ich weiß gar nicht, was mir jetzt besser gefällt liebe Bettina.
    Der Hirsch ist klasse, ich kann mich noch an die Vorlage erinnern.
    Und die Sterne sind wunderbar.
    Da passen die Tapeten einfach perfekt.
    Deine Deko ist wunderschön und ich wünsche Dir jetzt eine tolle kuschelige Adventszeit.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hammer ist das schön geworden......
    Gefällt mir richtig gut liebe Bettina.
    Auch deine Sterne......die möchte ich dieses Jahr auch noch schaffen.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Bettina, das ist eine superschöne idee und macht wirklich viel her. Es ist wieder lustig zu lesen, welche Stoplersteine herumlagen, bis du alles eingesammelt hast, um das Bild zu machen. Deine sterne sind eine glänzende Idee und so dekorativ. Sehr, sehr schön. Ich hatte vor 2 Jahren 3 Tapetenbücher bekommen, alle in weiß. Ich dachte noch, was soll iche denn s´daraus machen. Jetzt weiß ich es. Danke für den Anstupser. Aber sie kommen erst mal auf die To-Do-Liste für nächstes Jahr. Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wundervolle weihnachtszeit in Eurem gemütlichen Heim.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bettina,
    der Elch ist der Hammer und auch die Sterne sehen ganz bezaubernd aus.
    Da braucht es gar nicht viel mehr, außer Kerzen natürlich.
    Die beiden Anregungen merke ich mir, für das nächste Jahr.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bettina,
    weiß auf schwarz wirkt der Hirsch sehr elegant. Ich habe heuer noch einen Weihnachtsbaum aus Christbaumkugeln gefertigt. Hat auch sehr viel Spaß gemacht. Deine Sterne harmonieren wunderbar mit dem Hirschbild.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine tolle Idee. Sehr wirkungsvoll.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Hallo meine Liebe,
    du bist ja grad wirklich im Bastelwahn :)
    Der Hirsch ist ein Traum! Der sieht richtig toll aus! Schade, dass ich an keiner Wand so viel Platz habe.
    Auch die Sterne machen sich total gut! Super Idee mit der Tapete!
    Deine ganze Ecke ist einfach nur schön!
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Tag,
    Bussi Trixi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bettina,
    ich bin begeistert von Deinen wunderschönen Sternen, Du hast so tolles Papier dafür genommen, danke für den Link zur Anleitung. Bei Dir sieht es sehr gemütlich aus und der Hirsch passt so toll in Deine feine Dekoration.
    Ich wünsche Dir eine bezaubernde Adventszeit und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi.♥ aus dem Drosselgarten.
    P.S.
    Hätte ich fast übersehen, gerne verlinke ich meine nachgemachten Spitztüten in Deiner schönen Linkparty ;-)))

    AntwortenLöschen
  21. Boah - das ist wirklich klasse, mir gefällt beides außerordentlich gut!!!
    Es passt wunderbar zur restlichen Deko und deiner Einrichtung - sehr geschmackvoll!!
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bettina,

    ich bin echt begeistert, das Bild schaut sooooo toll aus und auch Dein Sternenhimmel ist ganz bezaubernd. Da fällt mir nur der Song ein: " Ich seh den Sternenhimmel, Sternenhimmel....!! Perfekt♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bettina,

    ganz ehrlich ... ein Träumchen. Alter Schwede.
    Da hast du alles gegeben und es sieht aus wie in einem
    Edeldekoladen. Wenn man doch nur mehr Zeit hätte. Die
    Sterne täten mich schon reizen. Der Hirsch ist auch
    toll - ohne Frage. Nur leider sind meine Speicher-
    kapazitäten im Keller langsam erschöpft *hüstel*

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...