Freitag, 20. Oktober 2017

Give away und auf...

...der Suche nach dem perfekten "American Cookies" Rezept.

Kennt Ihr das, Ihr habt Lust auf was besonderes leckeres und wisst nicht,
wie Ihr daran kommen sollt?
Mir ging es die Tage so, ich hatte Lust auf mein Lieblingsgebäck
American Cookies


Kaufen brauche ich die nicht, da ich genau weiß das sie mir absolut nicht schmecken.
Die sind zu süß, zu trocken und definitiv zu hart.
-ich stehe auch dazu, das ich die Cookies von diesem Coffeeshop mit S nicht den Burner finde,
auch wenn alle immer so davon schwärmen-
Manchmal habe ich Glück bei einem guten Bäcker welche zu bekommen, 
aber das ist leider auch sehr sehr selten.


Aber die absoluten, aller allerbesten kommen aus Berlin.
-und mit der Meinung stehe ich nicht alleine da-
Unsere Doreen macht die einfach Perfekt.
Außen knackig, innen weich, mit knackiger und schmelzender Schoki.
Einfach göttlich.
Aber die wohnt ja nun mal nicht bei mir um die Ecke, lach
-Und Ihr Rezept rückt sie leider auch nicht raus, was ich aber auch total verstehe,
die sind halt einfach was besonderes-


Na ja, wie ich halt so bin, habe ich in meinem "jugendlichen" Leichtsinn dann gedacht,
backste halt mal selber welche. Rezepte gibt es ja genug.
Das wusste ich aber auch nicht besser...es kam wie es kommen musste!


Ich hatte hier 2 Backbleche gefüllt mit kleinen Fladenbroten die schmeckten wie Biskuit 
und auch noch ekelig süß waren..
Dumm gelaufen...aber ich gebe ja nicht so schnell auf!
Insgesamt 3 Rezepte habe ich ausprobiert und keines führte zu auch nur einem
etwas angemessenen Ergebnis.


Nachdem ich die Bärbels schon total kirre gemacht habe, habe ich mich abends hingesetzt
und Rezeptbücher gewälzt und mir mein eigenes Rezept zusammen geschustert,
welches dann am nächsten Tag ausprobiert wurde und siehe da, die konnte man echt essen.


 Allerdings etwas zu weich und auch noch zu süß. Also startete ich den aller letzen Versuch...
-wenn Ihr jetzt denkt, ich habe hier jetzt Kiloweise Kekse liegen täuscht Ihr Euch,
ich habe immer nur kleine Mengen Teig angerührt, lach-
Und es hat funktioniert!


Sie sind immer noch nicht so gut wie die von Doreen...
-den Anspruch habe ich aber auch nicht-
...aber sie sind außen knackig, innen mürbe und weich mit knackiger und schmelzender
Schokolade.
Wenn Ihr mein Rezept jetzt einfach mal testen wollt, könnt Ihr es Euch HIER runterladen.
Ich würde mich dann sehr freuen, wenn Ihr mir mitteilt, wie Sie Euch schmecken.


Und jetzt meine Lieben ist es endlich mal wieder Zeit Danke zu sagen.
Danke für Eure immer wieder so lieben Kommentare, Danke für Eure Treue
und einfach Danke das es Euch gibt.

Mein kleines Give away  besteht aus einem grauen Geschirrtuch mit weißen Herzen
(weil es von Herzen kommt)
einem grauen Geschirrtuch mit weißen Sternen
(weil Sterne immer gehen)
und einer grauen Kerze in Form eines Hauses
(weil Häuser und Kerzen gehen auch immer, lach)
Und gleich 2 von Euch können dieses Set gewinnen.


Bitte habt Verständnis dafür, das diesmal nur eingetragene Leser meines Blogs gewinnen
können.
Das Bildchen dürft Ihr gerne mitnehmen, würde mich freuen, aber ist keine Pflicht.
Also Ihr Lieben....
...ab mit Euch ins Lostöpfchen.

Dann möchte ich auch nicht versäumen mich noch für die tolle  Herbstpost
zu bedanken, die diese Woche wieder in meinem Briefkasten lag.


Danke

So und jetzt sag ich Tschüß

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei Niwibo sucht

Montag, 16. Oktober 2017

Mein "Lieblingszimmer"...

...im Herbst!

Hach ist es nicht herrlich das der Herbst uns seit ein paar Tagen mit traumhaftem Wetter verwöhnt.
Für mich persönlich ist das so richtig "Balsam für die Seele".
Nicht das ich jetzt schwermütig würde, aber Sonne ,Wärme und Licht sind einfach das,
was mein Körper braucht.


Auch wenn der Herbst mit wundervollen Färbungen der Natur versucht uns bei Laune zu halten,
er schafft es einfach nicht eine meine Lieblingsjahreszeiten zu werden.
Mit seinen doch meistens sehr grauen-, nassen-, tristen- und dadurch kühlen Tagen,
zeigt er mir zu deutlich, das jetzt die Zeit im Haus wieder angesagt ist.


Aber Schluss jetzt mit Jammern!
Ich zeige ihm dieses Jahr einfach mal die kalte Schulter und habe eins meiner "Lieblingszimmer"
der Jahreszeit angepasst und hoffe, das ich es an manchen Tagen nutzen kann!


Spätestens seit meinem Post HIER wisst Ihr, das mein Balkon mit zu meinen liebsten
Bereichen im/am Haus gehört.


Dort kann ich mich wirklich stundenlang aufhalten, einfach nur in den Tag träumen,
tolle Bücher lesen, Handarbeiten oder gemütlich mit meinem Gatten plaudern.

Für mich war bei der Herbstgestaltung  sofort klar, das dieser...


... Leuchter auf alle Fälle hängen bleiben darf. Die Ranken vom Efeuschnitt habe ich einfach 
locker drum gewickelt, damit er nicht ganz so kahl wirkt...
-ein Kranz zu binden, wäre mir zu kompliziert und zu ordentlich gewesen-
...und die Lichterkette verströmt abends ein wunderschönes kuscheliges Licht.


Und da ich mein Farbkonzept dieses Jahr wirklich "bearbeitet" habe, durften auch hier
leuchtende Farben einziehen. Gerne hätte ich ein wenig mehr in Orange gehabt,
aber damit konnten die Gartencenter leider nicht dienen.
-entweder liege ich total daneben oder ich bin meiner Zeit einfach voraus, lach-


Allerdings liegt auch die Vermutung nahe, das ich dieses Jahr etwas zu spät mit dem 
Thema Herbst angefangen habe!!!!!
Denn Weihnachtsdeko, Christsterne und Schneerosen hätte ich Tonnenweise kaufen können...


...aber das konnte mich jetzt...
...ich weiß in 2-3 Wochen sieht das auch wieder anders aus...
...noch nicht begeistern.
Jetzt genieße ich erst einmal, das wirklich traumhafte Wetter, auch wenn ich weiß,
das es in ein paar Tagen wieder kühler und regnerischer wird.
Und bevor ich es mir jetzt gleich mit einem leckeren Kaffee hier...


...gemütlich mache, möchte ich nicht versäumen, mich für die wunderschöne...


...Herbstpost, die in den letzten Tagen hier angekommen ist, zu bedanken.
Ich freue mich jedesmal wie Bolle, wenn ich den Briefkasten öffne und sehe,
das wieder jemand an mich Gedacht hat.

Danke

Tja und nun sage ich Tschüß meine Lieben.
Macht es Euch nett und genießt die warme Herbstsonne in vollen Zügen!

Eure Bettina

Verlinkt bei Niwibo sucht 

Freitag, 6. Oktober 2017

Lieblingsecke und...

...einiges mehr!

Heute entführe ich Euch nicht in die Küche...
-auch wenn ich da noch einige Zeit in den letzten Tagen verbracht habe-
...dank Nicole und Naddel gibt es heute die Lieblingsecke im Arbeitszimmer zu sehen.


Wenn Ihr allerdings jetzt glaubt, das ich Euch in mein Nähzimmer entführe,
liegt Ihr leider falsch. Ich nutze den Raum zwar Leidenschaftlich gerne, 
aber dort gibt es keine Lieblingsecke, da ist alles einfach nur praktisch.
-Ausserdem herrscht da irgendwie immer Unordnung, lach-
Deshalb gehe ich jetzt mit Euch in mein
"Verliebt in Zuhause" Zimmer.
-Wer nicht weiß, wie dieses Zimmer "entstanden" ist, sollte mal HIER reinschauen.
Es lohnt sich!-


Dieser Raum war, jedenfalls seit ich hier wohne, schon immer ein Arbeitszimmer.
Erst hatte mein Mann hier sein "privates" Büro, aber als meine Sachen irgendwie
immer mehr wurden und ich gar keinen Platz hatte, wurde er mein Näh-
und Bastelzimmer. Tja und als dann auch das letzte "Kind" ausgezogen war,
stand der Raum plötzlich leer, da ich mit meinem Kram eine Etage höher gezogen bin.


In diesem Raum sitze ich ab und an und schreibe einen Post, bearbeite Bilder...


-da sich fast alles was ich dazu brauche in der Schublade des Sekretärs befindet-
... bastel Karten oder andere Kleinigkeiten die nicht viel Aufwand bedeuten.
Wie z.B. diese zauberhaften...


...Sockenkürbisse die unsere liebe Nicole letztens HIER gezeigt hat.
Ich fand und finde die einfach nur total Klasse und Ihr werdet es nicht glauben,
aber hier gab es nicht einen einzelnen Socken, aber da mein Gatte genug Paare hatte,
hab ich ihm einfach drei gemopst, lach

(die Hortensienblüte fand ich einfach perfekt dazu)

Die sehen doch einfach cool aus, oder was meint Ihr?
Und da ich sie
1fach mit💗nachgemacht habe, werde ich sie Hier natürlich auch verlinken.
Und mal ehrlich, wenn man schon mal am basteln ist, kann man ja auch gleich weitermachen.


So wirklich was anderes konnte man bei dem Wetter ja auch nicht tun.
Also habe ich ein paar Sachen zusammen getragen und angefangen Karten zu basteln.
Ich bin was das angeht, ja jetzt nicht die Kreativste, aber ich finde so toll.
wie viele selbst gemachte Karten ich immer bekomme, da erwidere ich das doch gerne.
Und bevor ich jetzt ...


...diese beiden Karten verschicke...
-ein paar sind schon unterwegs-
...verlinke ich mich bei Niwibo sucht Herbstpost

So und jetzt denke ich habe ich Euch genug zugetextet!
Wenn es heute meine Zeit erlaubt, werde ich nicht basteln, sondern mich mit 
einem heißen Tee und einem guten Buch in meine....


...Lieblingsecke im Arbeitszimmer verkrümmeln.

Und jetzt verabschiede ich mich von Euch,
wünsche Euch einen super schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...