Dienstag, 28. März 2017

Die Saison...

...ist eröffnet!

Hallo meine lieben Tagverschönerer...


...ist es nicht herrlich?
Endlich können wir wieder ohne Frostbeulen, das Leben vor der Tür genießen.
Die Natur erwacht kraftvoll aus dem Winterschlaf...


...und ich liebe diese Zeit, auch wenn sie immer auch viel Arbeite bedeutet.
Sobald es ein paar Tage hintereinander trocken und sonnig ist...


...werden bei uns die diversen Sitzplätze vom Winterdreck befreit
und nett hergerichtet, damit man die Sonnenstunden die uns jetzt ab und an erwarten,
in der freien Zeit, auch einfach genießen kann.


Mein Hauptaugenmerk, liegt dann erst einmal auf unseren Hochbalkon.
Er ist vom Wohnzimmer und vom Garten aus zu erreichen und wird bei uns
am allermeisten benutz.


Hier trinke ich mit Laptop auf den Schoss, morgens meinen ersten Kaffee
und genieße die Ruhe
-wer Vogelgezwitscher als störend empfindet, sollte diesen Ort allerdings meiden,
denn unsere gefiederten Freunde, sind derzeit, gerade in den frühen
Morgenstunden, sehr aktiv, freudiges grinsen.


Jedes Jahr gestalte ich ich unseren...


...Lieblingsplatz in einer anderen Farbe...
-okay die Basics, also Auflagen sind immer weiß/creme,
aber die Kissen wechseln-
...und dieses Jahr habe ich die Farbe grün gewählt.


Ich hatte noch grüne Kissenbezüge, die ich einfach mit Textilfarbe
für die Waschmaschine aufgefrischt habe.
Und da ich vor einiger Zeit bei Astrid gesehen habe, das sie
schlichte grüne Kissen mit Goldfolie verziert hat, habe ich dieses einfach nachgemacht.


Okay, einfach nicht wirklich...der Plotter macht nicht sofort alles, wie ich es gerne hätte,
aber ich bleibe dran und freue mich über mein neues/altes Kissen.

Und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder von Euch.
Ich hüpfe jetzt schnell ins Büro, mache meine Arbeit und versuche
ein wenig Zeit an meinem Lieblingsplatz zu verbringen.


Macht es Euch nett meine Lieben und vielleicht schafft auch Ihr es,
ein wenig Zeit an Euren Lieblingsplätzen zu verbringen

Eure Bettina

 Verlinkt bei Creadienstag




Dienstag, 21. März 2017

Lieblingsecke...

...in der Küche!

Auch diesen Monat haben Naddel und Nicole uns wieder aufgefordert
eine unserer Lieblingsecken in einem bestimmten Raum zu zeigen.


Lange habe ich überlegt welche denn meine Lieblingsecke in meiner Küche ist
und musste zu dem Schluss kommen, das ich einfach keine habe...


...und das liegt nicht daran, das ich meine nicht mag.
Vor fast drei Jahren haben wir unsere Küche komplett erneuert...


...und ich bin verliebt wie am ersten Tag.
Wie Ihr sehen könnt, haben wir keine große Küche und viele haben daran
gezweifelt, ob der Entschluss auf Hängeschränke zu verzichten, die richtige Entscheidung wäre.


Ich selbst habe diese Entscheidung nicht ein einziges mal bereut.
Bei mir entfällt nämlich das lästige Schränke ausputzen und dadurch,
das alles offen ist überlegt man sich dreimal, ob man dieses oder jenes
Pötzelötz wirklich braucht. Denn bei uns heißt das:
"Wohin damit"?



Deshalb habe ich auch nicht viel Deko in meiner Küche stehen, aber das ein oder andere
entzückende Teil...
-das Häuschen habe ich letztens bei Nicole gewonnen, freu-
...darf auch bei mir nicht fehlen.



Dadurch das wir ja nun wirklich nicht viel Platz haben, ist die Küche auch immer recht
aufgeräumt und kleine Nickelichkeiten, wie z.B. diese...


...entzückende Spülbürste von Nicolina, kommen super schön zur Geltung.
-und die wird auch benutzt, allerdings nur von meinem Mann-
Und jetzt zu Ostern dürfen auch endlich wieder diese entzückenden...


...Topflappen von Ingrid bei mir hängen.

Meine Hausfraulichen Tätigkeiten, fürs leibliche Wohl, verrichte ich meistens...


...in diesem Bereich. Da findet sich alles ganz schnell, was man zum kochen
so braucht. Und direkt hinter mir befindet sich dann die...


...die Kochstelle, die ich auch von der Seite aus bedienen kann.
Ganz bewusst haben wir uns auch gegen einen Essbereich in der Küche
entschieden, da unser Esszimmer mit wenigen Schritten erreichbar ist
und wir unbedingt dieses...


...Schätzchen haben wollten.
-die Ecke ist kein dunkles Loch, aber selbst meine Tageslichtlampe
kam nicht gegen die dunklen Wolken, die gerade beim Fotografieren aufzogen, an-

So meine Lieben, ich hoffe Euch hat der Einblick in mein kleines
Küchenreich gefallen. Ich werde mich jetzt noch schnell bei Naddel verlinken
und dann mal ins Bett hüpfen.

Macht es Euch nett meine Lieben wir lesen uns

Eure Bettina

Verlinkt bei Verliebt in Zuhause

Freitag, 3. März 2017

Nice to live...

Ich kann es eigentlich gar nicht glauben,
aber es ist schon wieder Freitag und der Februar ist auch schon wieder um.


Heute möchte ich mich als erstes mal bei Euch bedanken.
Habt vielen lieben Dank für die super lieben Kommentare die Ihr mir immer hier lasst.
Durch die vom letzten Post, habt Ihr es sogar geschafft, 
das hier direkt 2 neue Schnittmuster eingezogen sind
-aber erst muss ich noch mein Easy-Peasy Shirt von HIER vollenden-


Bis Ostern ist es zwar noch ein wenig hin, aber so langsam lasse
ich das Thema in meine Frühlingsdeko mit einfließen und außerdem möchte ich
Euch auch was ganz bezauberndes zeigen.


Kennt Ihr Nicole von Shabbylinas Welt?
Wenn nein, wird es aber so langsam Zeit, wenn Ihr schöne und nicht alltägliche
Dekoartikel mögt. 
Wenn Ihr am Wochenende noch nichts vorhaben solltet, empfehle ich Euch
einen kleinen Ausflug aufs Land. 


Nicole betreibt dort nämlich einen kleinen Laden mit dem zauberhaften Namen
NICE TO LIVE
und lässt dort am
04.03. und 05.03. ab 14 Uhr
Zur Mühle 2 in
59510 Lippetal-Kesseler
den Frühling erwachen.
Da sich Ihr Lädchen in dem Komplex eines Landhofes befindet, könnt Ihre Euren
Besuch wunderbar damit verbinden Kaffee und Kuchen zu Euch zu nehmen.
-HIER könnt Ihr mal schauen, was es bei Nicole für schöne Dinge gibt, schmacht-


Eigentlich wäre jetzt der Zeitpunkt gekommen Euch das, was ich bei Ihr erstanden habe
in voller Größe und Schönheit zu zeigen....


...aber da heute ja auch Freitag ist, müsst Ihr Euch erst noch anschauen 
was bei mir in der Vase steht, grins. 
Die wunderschöne Ranunkel ist noch von letzter Woche, sie entfaltet gerade 
Ihre volle Schönheit...einfach ein Traum💗
Da die Tulpen natürlich nicht bis heute gehalten haben, habe ich diese...


...mit welchen in kräftigen Rosa getauscht.
Diese Kombi...


...gefällt mir auch ausgesprochen gut, allerdings stehen sie heuer nicht in
einer schwarzen Vase sondern präsentieren sich in strahlendem...


...Weiß.
Und jetzt könnt Ihr auch sehen was hier bei mir eingezogen ist.
Eine irre schöne "Flaschen"Glocke mit Baumscheiben Gestell.
Als sie dieses zeigte, war ich sofort verliebt und dieses elende 
Habenwollengefühl überkam mich.
Ich denke das dieses Teilchen ganz oft bei mir zum Einsatz kommen wird.

Und mit diesem hübschen...


...Bild meiner Ranunkel, verabschiede ich mich für heute.

Ich wünsche Euch ein zauberhaftes Wochenende und nicht vergessen...

Macht es Euch nett

Eure Bettina

Verlinkt beim Friday Flower Day

Dienstag, 28. Februar 2017

Nähen...

...macht glücklich!

Heute erscheine ich hier mal mitten am Tag!
Das war eigentlich anders geplant, aber manchmal hat die Technik ihren eigenen Kopf.

 Wie Ihr ja vielleicht schon gemerkt habt, probiere ich derzeit gerne neues aus.
Und habe jetzt entdeckt, wie viel Spaß es macht...


...Kleidung selbst zu schneidern.
Ich habe zwar als Teenager mal einen Nähkurs absolviert,
aber mir fehlt nach so vielen Jahren schon das nötige Know-How.
Aber mit den Bärbels im Nacken, hat man soviel Moivation und
mentale Unterstützung, das man sich an fast alles ran traut.


Und eine unserer Bärbels, nämlich der lieben Annette, habe ich durch Ihre
1000 Teile raus
Aktion zu verdanken, das dieser ganz bezaubernde...


...Stoff bei mir einziehen durfte.
Sie selbst hatte derzeit keine Idee, was sie daraus zaubern könnte,
als ich ihn auf Ihrem Blog sah, wusste ich sofort, was ich daraus machen könnte.
-allerdings ist dann was ganz anderes daraus entstanden, grins-


Da ich ein Kleidungsstück besitze dessen Farbe zu hundertprozent zu dem
Feincordstoff passte, stand mein Entschluß, einfach mal easy-peasy, einen Rock zu nähen
sehr schnell fest
-ich wusste selbst nicht, das ich so schnell Entscheidungen treffen kann, grins-
Und ich muss sagen, so schwer war das gar nicht.
Schnell hatte ich den passenden Schnitt für mich gefunden und sogar...
...zwar nicht beim ersten mal...


...eine für mich perfekte Kellerfalte genäht.
Sogar die Hürde des...


...Reißverschluss einnähens funktionierte auf wundersame Weise...
-zwar auch nach mehrmaligen versuchen-
...wie von Geisterhand, grins.
-und ja, Ihr seht richtig, der Reißverschluss ist rose- 

Und ich finde, meine neue Kombi ist absolut tragbar...


...oder was meint Ihr?

Und ob Ihr es glaubt oder nicht, ich habe schon wieder das nächste Teil zugeschnitten.
Denn die liebe Heike hat ein easy peasy T-Shirt genäht und uns aufgefordert
an Ihrer dazugehörigen Linkparty teilzunehmen.
Und ich bin so frei, grins.

Zum Schluß sage ich jetzt einfach:

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei Creadienstag

Freitag, 24. Februar 2017

Frühling pur...

...bringe ich heute mit.

Ja ich weiß...mit Frühling hat das da draußen noch nichts zu tun,
aber ich bin soweit und hol ihn mir dann halt ins Haus.

Bevor Ihr Euch aber jetzt blenden lasst, von der Schönheit...


...dieser Blume, muss ich Euch warnen...
...mein Post enthält freiwillige Werbung!!!!

Schon ganz lange, war ich auf ein Teilchen...


...man könnte sagen: Spitz wie Lumpi!!!
-eine Redensart die hier benutzt wird, wenn man was unbedingt haben möchte...
...und nicht das, was manch einer vielleicht denken mag, grins-

Seitdem die liebe Naddel hier bei uns war und ein Zimmer neu gestaltet hat,
traue ich mich, zumindest Dekotechnisch, an Farben ran,
die vorher nie für mich in Frage kamen.


Und deshalb sage ich auch heute:
"Black is beautiful"


Wer mich kennt, weiß, das ich den skandinavischen Stil liebe
und mich sehr gerne mit Dingen aus diesem Land umgebe.
Das für mich wunderbare ist die Tatsache, das mein Naddelchen einen Shop
betreibt, wo ich alles bekomme, was mein Herz begehrt!
Und ich kann ohne Rot zu werden sagen...
das es mein Lieblingsshop ist.


So lag es dann auf der Hand, das die Vase "Groove" von House Doctor,
endlich bei mir einziehen durfte. Zur Auflockerung
-und auch weil ich es einfach hübsch finde-
wurden dann auch noch der Kronenstempel von Clayre&Eef und das
Windlicht von Hübsch Interior adoptiert.


So kann meine Frühlingsstrauß,
-der aus Ranunkel, Tulpen und Schleierkraut besteht-
doch wirklich am Friday Flower Day teilnehmen...oder?
Und wenn Ihr jetzt denkt, das hier Ende ist, muss ich Euch leider enttäuschen.


Leider ist es ja so, das auch mal Blümchen abbrechen und die Länge der Stile
dann nur noch ein sehr kleines Gefäß dulden können.
Tja und was soll ich Euch sagen...
diese kleinen süßen haben bei mir dezent in ...


...rose Platz genommen.
Die Frühlingshaften Vasen von MrsBLOOM sind dafür einfach bestens geeignet.
Und durch die wunderschöne schlichte Form, auch ein richtiger
Eyecatcher.


Ein Traum...wie ich fnde.
Ich bin jedenfalls richtig verliebt in meine neuen Teilchen
und werde sie in der nächsten Zeit bestimmt des öfteren verwenden.

Schwarz in Kombi mit zartem Rosa...


...ist für mich gerade der absolute Augenschmauß!

Und solltet Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen sein,
schaut doch einfach mal bei Naddel vorbei.

Aber jetzt meine Lieben Tagverschönerer...

Macht es Euch nett

Eure Bettina

Verlinkt bei Holunderblütchen
Verliebt in Zuhause






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...